Dachschneider · Fassaden + Dächer

Am 25. Mai 1925 wurde die Dachdeckerei Walter Schneider in Weimar gegründet. Nachdem er verstarb (1956), führte sein Sohn Wolfgang Schneider das Unternehmen weiter. Sein früher Tod 1971 zwang seine Frau Thea dazu die Firma weiterzuleiten. Auch sie stammt aus einer Weimarer Dachdeckerfamilie.

1972 übernahm ihr Sohn Karl-Heinz das Geschäft und führte es bis 1995 allein. Seitdem ist sein Bruder Michael ebenfalls Geschäftsführer der Dach Schneider Weimar GmbH.

Karl-Heinz verabschiedete sich 2015 in den Ruhestand und seine Nachfolge treten seit dem 01.01.2016 seine Söhne Udo und Holger Schneider an.  Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit im Unternehmen sind alle drei Geschäftsführer ehrenamtlich tätig. Michael Schneider ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Dachdeckerhandwerk bei der Handwerkskammer Erfurt. Udo Schneider ist ehrenamtlich im Fassadenverband FVHF tätig. Holger Schneider ist seit 2015 stellvertretender Obermeister der Dachdeckerinnung Weimar-Apolda-Jena.

Karl-Heinz Schneider war bis zum Fruehjahr 2017 Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks und ist weiterhin Vorsitzender der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, sowie Vollversammlungsmitglied der Handwerkskammer Erfurt. Weiterhin ist Karl-Heinz Schneider geschäftsführendes Präsidiumsmitglied im Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Im Jahr 2016 wurde Karl-Heinz Schneider aus der aktiven Geschäftsführertätigkeit verabschiedet. Dies wurde am Abend des 3. Dachschneider Dach- und Fassadentages im Leonardo Hotel Weimar gebührend gefeiert. Als Überraschung wurden einige Weggefährten eingeladen, welche er schon seit fast 30 Jahren nicht gesehen hat. Als Honorierung seiner Leistung fuer das Dachdeckerhandwerk wurde Karl-Heinz Schneider zum Ehrenpraesident des Deutschen Dachdeckerhandwerks ernannt.

Gleichzeitig mit der Verabschiedung von Karl-Heinz Schneider rueckten seine beiden Soehne Udo und Holger Schneider als Geschaeftsfuehrer im Unternehmen nach. Seit dem 01.01.2018 ist Felix Schneider als Prokurist offizieller Teil der Geschaeftsleitung.

karl-heinz schneider

1972 übernahm er das elterliche Geschäft und führte es bis 1995 allein. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit im Unternehmen ist er ehrenamtlich als Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks (seit 2005), als Vorsitzender der Bundesvereinigung Bauwirtschaft (seit 2007) und Vizespräsident des Zentralverband des deutschen Handwerks (seit 2010) tätig. Zum Jahresende 2015 schied er aus der Geschäftsleitung aus und steht uns als Berater zur Verfügung.